BgSrc

So kaufen Sie USD Coin (USDC)

Preis von USD Coin (24h)$0.9999663917257195price-24h-img0.03%Anmelden, um USD Coin(USDC) zu kaufenBtnArrowRight
Möchten Sie USD Coin (USDC) kaufen oder andere Kryptowährungen kennenlernen? Dann sind Sie hier genau richtig! KuCoin bietet Ihnen sichere und einfache Möglichkeiten, um USD Coin (USDC) sofort zu kaufen, wo immer Sie sind! Sehen Sie sich alle Möglichkeiten an, wie Sie USDC auf KuCoin kaufen können.

USD Coin (USDC) auf KuCoin in vier einfachen Schritten kaufen

Ihr kostenloses KuCoin-Konto erstellen

Registrieren Sie sich bei KuCoin mit Ihrer E-Mail-Adresse/Mobilfonnummer und dem Land Ihres Wohnsitzes und erstellen Sie ein sicheres Passwort, um Ihr Konto zu schützen.

Sichern Sie Ihr Konto

Stellen Sie einen stärkeren Schutz Ihres Kontos sicher, indem Sie den Google 2FA-Code, den Anti-Phishing-Code und das Handelspasswort festlegen.

Ihr Konto verifizieren

Verifizieren Sie Ihre Identität, indem Sie Ihre personenbezogenen Daten eingeben und einen gültigen Lichtbildausweis hochladen.

Zahlungsmethode hinzufügen

Fügen Sie eine Kredit-/Debitkarte oder ein Bankkonto hinzu, nachdem Sie Ihr KuCoin-Konto verifiziert haben.

USD Coin (USDC) kaufen

Nutzen Sie eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, um USD Coin auf KuCoin zu kaufen. Wir zeigen Ihnen wie.

Wählen Sie aus, wie Sie USD Coin auf KuCoin kaufen möchten

Der Kauf von Kryptowährungen ist auf KuCoin einfach und intuitiv. Lassen Sie uns die verschiedenen Möglichkeiten zum Kauf von USD Coin (USDC) erkunden.
1

USD Coin ( USDC ) mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen

Dies ist der einfachste Weg für neue Nutzer zum Kauf (USDC). Verknüpfen Sie Ihre Kredit- oder Debitkarte mit Ihrem Konto, geben Sie den Kaufbetrag ein und warten Sie dann, bis die Transaktion abgeschlossen ist.
Videotutorial

How to Buy Crypto With Credit Debit Card Web

2

Kaufen Sie USD Coin (USDC) per Banküberweisung

Je nachdem, in welcher Region Sie sich befinden, sind auch Überweisungen eine sichere und bequeme Möglichkeit, USD Coin zu kaufen. Sie können USDC kaufen, sobald das Geld auf Ihrem Konto eingegangen ist.
Videotutorial
3

Kaufen Sie USD Coin (USDC) auf dem KuCoin P2P-Markt

Sie können USDC ohne Handelsgebühren direkt von Verkäufern auf dem P2P-Marktplatz von KuCoin kaufen. Ihre gekauften USDC werden aus dem Treuhandkonto auf Ihr Finanzierungskonto freigegeben, sobald der Verkäufer den Zahlungseingang bestätigt.
Videotutorial
4

Kaufen Sie USD Coin (USDC) über Kanäle von Drittanbietern

KuCoin unterstützt eine Vielzahl führender Drittanbieter-Zahlungsabwickler. Besuchen Sie unsere Seite für Drittanbieter-Zahlungen, um die in Ihrer Region verfügbaren Zahlungsmethoden anzuzeigen.
5

Kaufen Sie USD Coin (USDC) mit Krypto auf dem KuCoin Spot-Markt

Mit der Unterstützung von über 700 digitalen Vermögenswerten ist der KuCoin Spot-Markt der beliebteste Ort, um USD Coin (USDC) zu kaufen. Hier erfahren Sie, wie Sie kaufen:
1. Kaufen Sie Stablecoins wie USDT auf KuCoin über den Service Schnellhandel, P2P oder über Drittanbieter. Überweisen Sie alternativ Ihre aktuellen Krypto-Bestände von einer anderen Wallet oder Trading-Plattform auf KuCoin. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Blockchain-Netzwerk korrekt ist, denn die Überweisung von Kryptowährungen an die falsche Adresse kann zum Verlust von Kapital führen.
2. Überweisen Sie Ihre Kryptowährung auf ein KuCoin Trading-Konto. Finden Sie Ihr gewünschtes USD Coin (USDC) Trading-Paar im KuCoin Spot-Markt. Erteilen Sie eine Order für den Umtausch Ihrer bestehenden Kryptowährung in USD Coin (USDC).
RemarkImgTipp: KuCoin bietet eine Vielzahl von Auftragsarten für den Kauf von USD Coin (USDC) auf dem Spot-Markt an, wie z.B. Markt-Aufträge für sofortige Käufe und Limit-Aufträge für den Kauf von Krypto zu einem bestimmten Preis. Für weitere Informationen über die Auftragsarten bei KuCoin klicken Sie hier.
3. Sobald Ihre Order erfolgreich ausgeführt wurde, können Sie Ihre verfügbaren USD Coin (USDC) in Ihrem Trading-Konto sehen.
Videotutorial

Holen Sie sich Ihre erste USD Coin (USDC) mit KuCoin

Jetzt loslegenBtnArrowRight
get-start-infoTip

So verwahren Sie USD Coin (USDC)

Die beste Art, USD Coin (USDC) zu verwahren, hängt von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Prüfen Sie die Vor- und Nachteile, um die beste Methode zum Verwahren von USD Coin (USDC) zu finden.

Speichern Sie USD Coin in Ihrem KuCoin-Konto

Der Bestand Ihrer Kryptowährungen auf Ihrem KuCoin-Konto bietet Ihnen schnellen Zugang zu Handelsprodukten wie Spot- und Futures-Handel, Staking, Verleih und mehr. KuCoin dient als Depotbank für Ihre Krypto-Kapitalien, damit Sie sich nicht selbst um die Sicherung Ihrer privaten Schlüssel kümmern müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein starkes Passwort einrichten und Ihre Sicherheitseinstellungen aktualisieren, um zu verhindern, dass böswillige Akteure auf Ihre Gelder zugreifen können.

Halten Sie Ihre USD Coin in nicht-verwahrten Wallets

"Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Coins" ist eine weithin anerkannte Regel in der Krypto Community. Wenn Sicherheit für Sie an erster Stelle steht, können Sie Ihre USD Coin (USDC) in eine nicht-verwahrende Wallet auszahlen lassen. Das Verwahren von USD Coin (USDC) in einem nicht-pfändbaren oder selbst-pfändbaren Wallet gibt Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel. Sie können jede Art von Wallet verwenden, einschließlich Hardware-Wallets, Web3-Wallets oder Papier-Wallets. Beachten Sie, dass diese Option möglicherweise weniger geeignet ist, wenn Sie Ihre USD Coin (USDC) häufig handeln oder Ihre Kapitalien einsetzen möchten. Achten Sie darauf, Ihre privaten Schlüssel an einem sicheren Ort zu verwahren, da ein Verlust zu einem dauerhaften Verlust Ihrer USD Coin (USDC) führen kann.

Was können Sie mit USD Coin (USDC) auf KuCoin machen?

Halten

Verwahren Sie Ihre USD Coin (USDC) in Ihrem KuCoin-Konto.

Handeln

Handeln Sie USD Coin (USDC) an den Spot- und Futures-Märkten.

Earn

Verdienen Sie passives Einkommen, indem Sie USD Coin (USDC) staken oder verleihen.

Warum ist KuCoin die beste Plattform, um USD Coin (USDC) zu kaufen?

Sicher und Vertrauenswürdig

Unser regelmäßiger Proof of Reserves (PoR) Mechanismus stellt sicher, dass die Kundengelder 1:1 durch reale Kapitalien abgesichert sind. KuCoin wurde von Forbes im Jahr 2021 als eine der besten Krypto-Börsen und von Ascent im Jahr 2022 als beste Krypto-App ausgezeichnet.

Hohe Liquidität

Mit einem hochliquiden Orderbuch für alle gelisteten Kryptowährungen bietet KuCoin ein liquides Trading-Erlebnis mit engen Spreads.

Heimat von Kryptojuwelen

KuCoin unterstützt mehr als 700 Kryptowährungen und ist der beste Ort, um das nächste Kryptojuwel zu finden. Kaufen Sie USD Coin und tauschen Sie ihn gegen verschiedene digitale Kapitalien auf KuCoin.

Intuitive Benutzeroberfläche

Der Kauf von USD Coin (USDC) auf KuCoin ist schnell und einfach, dank unserer intuitiven Benutzeroberfläche und leistungsstarken Technologie. Erhalten Sie USDC im Handumdrehen, wenn Sie auf KuCoin kaufen.

FAQ

Wie viel ist 1 Bitcoin wert?

Der Preis von Bitcoin ist sehr volatil und hat in den letzten Jahren mehrere Höhen und Tiefen erlebt. Von einem Allzeittief von 65,53 USD am 5. Juli 2013 erreichte der BTC-Preis am 10. November 2021 ein Rekordhoch von 68.789,63 USD.

Doch in dieser Zeit ging es nicht stetig bergauf. Seit dem Startpreis von 0 USD im Jahr 2009 legte Bitcoin im Laufe der Jahre immer weiter zu, bis die Währung im Mai 2017 die Marke von 2.000 USD überschritt. 2017 war das Jahr, in dem die Kryptowährung abhob und im Dezember stieg der Wert von Bitcoin auf 19.345,49 USD an.

Der Bitcoin-Kurs rutschte jedoch ab und bewegte sich bis Mitte 2019 in einer Spanne um die 10.000 USD-Marke und fiel dann bis Dezember auf 6.635,84 USD. Im Jahr 2020 wurden Bitcoin und Kryptowährungen zum Mainstream, als der Preis von BTC bis zum Jahresende von unter 7.000 USD auf 29.000 USD schoss und dann 2021 auf sein Allzeithoch stieg.

Der BTC-zu-USD-Preis schwankt, da die Kryptomärkte rund um die Uhr und sieben Tage die Woche geöffnet sind. Werfen Sie einen Blick auf den BTC-Kursdiagramm oben, um die Schwankungen des Wertes der Kryptowährung zu sehen.

Was macht Bitcoin so wertvoll?

➢ Unveränderliche BTC-Menge

Einer der wichtigsten Faktoren, der zum Wert von Bitcoin beiträgt, ist seine Seltenheit, die auf das begrenzte Angebot zurückzuführen ist. Beim Start kündigten die Entwickler an, dass nur 21 Millionen BTC gemint oder generiert werden würden.

➢ Dezentralisierung macht Bitcoin für Nutzer attraktiv

Da die Popularität der dezentralen Kryptowährung und ihr Handelsvolumen in die Höhe schießen, steigt die Nachfrage nach Bitcoin bei den Anlegern – sowohl bei Privatanlegern als auch bei institutionellen Investoren. Der Bitcoin-Kurs wird durch eine steigende Nachfrage unterstützt.

➢ Durch die große Marktkapitalisierung stellt BTC die wertvollste Kryptowährung dar

Darüber hinaus ist BTC aufgrund seines festen Maximalangebots und seines Rufs als die erste Kryptowährung überhaupt mit der größten Marktkapitalisierung ein attraktives Wertaufbewahrungsmittel, was den Bitcoin-Live-Kurs weiter unterstützt.

➢ Der Aufschwung der Krypto-Adoption lässt BTC-Wert weiter steigen

Das steigende Interesse von Groß- und Kleinanlegern an BTC und sonstigem digitalen Kapital hat in den letzten Monaten auch seinen Wert erhöht. Die zunehmende Zahl von Anwendungsfällen für Kryptowährungen hat die Attraktivität dieser Anlageklasse für Investitionen erhöht. Da Bitcoin nach wie vor der Spitzenreiter ist, wetteifern fast alle Anleger darum, zumindest einen Teil ihres Portfolios zu halten.

➢ Bitcoin als Absicherung gegen Inflation

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie ist die Unsicherheit auf den globalen Finanzmärkten extrem hoch. Einige Investoren betrachten Bitcoin als Absicherung gegen die Inflation, was ihm auf dem Finanzmarkt den Beinamen „digitales Gold“ einbrachte. Inmitten der geldpolitischen Lockerung der Zentralbanken, der Volatilität an den Aktienmärkten und der Verteuerung von Gold wandten sich viele Anleger wegen der hohen Renditen dem Bitcoin zu.

Was ist Bitcoin-Mining?

Der Prozess der Erzeugung neuer Bitcoins wird als „Mining“ bezeichnet. Dabei werden Mining-Maschinen und Computer mit hoher Rechenleistung eingesetzt, um komplexe mathematische Rätsel zu lösen. Bitcoin-Mining ist ein wesentlicher Prozess, der alle Transaktionen innerhalb der Blockchain validiert und in neuen Blöcken aufzeichnet.

Bitcoin-Miner lösen die Puzzles, um Transaktionen zu verifizieren, neue BTC zu minen und die zirkulierende Menge zu erhöhen. Miner erhalten einen Teil der neu geprägten Bitcoins als Block-Belohnung für ihre Krypto-Mining-Bemühungen. Die neuen BTC-Coins erhöhen das Angebot der Kryptowährung auf dem Markt, aber da das Gesamtangebot feststeht und die Nachfrage stark bleibt, hat das Mining von Coins kaum Auswirkungen auf den BTC-Preis.

KuCoin bietet eine bequeme Möglichkeit, Bitcoin über seinen KuCoin Pool zu schürfen. Nutzen Sie diesen Service, um mit Ihren Rechenressourcen die Hashrate für das Mining zu erhöhen und tiefe Mining-Kosten für das Bitcoin-Mining zu erleben.

Wie viel Energie verbraucht Bitcoin?

Während die Nachfrage nach Bitcoin weltweit steigt, wächst die Sorge über den Energieverbrauch, der beim Mining von Bitcoins und dem Betrieb der Blockchain anfällt. Nach Schätzungen des Cambridge Center for Alternative Finance (CCAF) beläuft sich der Energieverbrauch des Bitcoin-Netzwerks auf rund 110 Terawattstunden pro Jahr, was etwa 0,55% der gesamten weltweit produzierten Elektrizität entspricht. Zur Verdeutlichung: Diese Energiemenge könnte eine kleine Nation ein ganzes Jahr lang versorgen. 

Das Bitcoin-Netzwerk verwendet einen Proof of Work Consensus-Mechanismus, um Transaktionen zu validieren. Dies erfordert Mining-Maschinen mit hoher Rechenleistung und Energie. Diese Bitcoin Mining-Maschinen sind unerlässlich, um alle Transaktionen auf der Blockchain von BTC aufzuzeichnen.

Bitcoin hat jedoch einen Vorteil gegenüber anderen Branchen, da die Miner alle Arten von Energiequellen für den Betrieb ihrer Anlagen nutzen können, die der traditionellen Finanzsektor möglicherweise nicht zugänglich sind. Die Nutzung sauberer Energiequellen könnte eine mögliche Lösung für das Problem des Energieverbrauchs von Bitcoin sein.

Wie sicher ist Bitcoin?

Bitcoin genießt eine überragende Sicherheit, da es unter Berücksichtigung dieses Faktors entwickelt wurde und seine Blockchain noch nie einen Ausfall oder Angriff erlitten hat. Theoretisch gibt es Möglichkeiten, das Bitcoin-Protokoll zu hacken, allerdings können solche Angriffe sehr zeit- und arbeitsaufwendig sein. 

Ihre Bitcoin-Bestände sind anfällig für Hacks und Angriffe, wenn sie in digitalen Wallets oder Börsen gespeichert sind. Je mehr Investoren in den Kryptomarkt einsteigen, desto attraktiver wird er als Ziel für Cyberkriminelle. 

Seit 2020 gibt es einen exponentiellen Anstieg von Betrug und Cyberkriminalität im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Bitcoins und anderen Kryptowährungen aus den Wallets der Nutzer und dezentralen Anwendungen (dApps). 

Wir empfehlen Ihnen, eine renommierte Krypto-Börse oder einen Broker zu wählen, um Bitcoin zu kaufen und sie sicher in einem effektiven Krypto-Wallet zu speichern. Depot-Wallets, bei denen Sie die privaten Schlüssel zu Ihren BTC kontrollieren, sind empfehlenswert, wenn Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Bitcoin wünschen. 

Was sind die verschiedenen Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in BTC zu investieren; die beliebteste Option ist der Kauf und Bestand von Bitcoin. Sie profitieren, solange der BTC-Wert steigt, verlieren aber, wenn der Markt zusammenbricht. In diesem Fall können Sie Bitcoin auf dem Markt verkaufen. Sie können auch passives Einkommen aus Ihren Beständen erzielen, indem Sie BTC verleihen, um Ihr Kapital bequem zu vermehren. 

KuCoin bietet mehrere Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren, darunter Spot-Trading, Margin-Trading und Futures-Trading. Sie haben auch die Möglichkeit, BTC über KuCoin Earn zu verleihen.

Eine weitere attraktive Option ist die Investition in einen Bitcoin ETF. Mehrere Finanzunternehmen bieten inzwischen dieses Anlageprodukt an, mit dem Sie in Bitcoin-Futures-Kontrakte investieren können. BTC-ETFs können an den Börsen gehandelt werden.

Einige Firmen wie Grayscale bieten ein Engagement in Bitcoin über Investment Trusts an, eine zuverlässige Option für Großanleger. Der Grayscale Bitcoin Trust zum Beispiel ist ein börsennotierter Fonds, mit dem Sie GBTC-Anteile kaufen können. Denken Sie daran, dass sie mit einem Aufschlag gehandelt werden und die Investition in sie teurer sein kann als der direkte Kauf von BTC an einer Börse. 

Was kann man mit Bitcoin kaufen?

Die Popularität von Bitcoin hat dazu geführt, dass die Währung von vielen Unternehmen als Zahlungsmethode akzeptiert wird. Neben dem Handel mit Kryptowährungen an Börsen kann das Lightning-Netzwerk von BTC und zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen im Internet und in einigen Offline-Geschäften verwendet werden. 

BTC kann anstelle von Geld verwendet werden, um Einkäufe bei Online-Händlern zu tätigen, Reisen auf Reise-Websites zu buchen, Online-Dienstleistungen zu kaufen, in einigen Restaurants zu bezahlen oder Essen online zu bestellen und vieles mehr. Darüber hinaus können Sie über Drittanbieter-Dienste auch Bestellungen bei Amazon mit Bitcoin aufgeben. 

Während Tesla-CEO Elon Musk Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmethode akzeptiert, können Kunden bei Autohändlern in den USA Autos, sogar Luxuswagen, mit BTC kaufen. Es gibt auch immer mehr Fälle, in denen Immobilienverkäufe mit Bitcoin als Zahlungsoption abgewickelt werden.

Wie unterscheidet sich Bitcoin (BTC) von Bitcoin Cash (BCH)?

Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCH) sind zwei verschiedene Kryptowährungen, die einen gemeinsamen Ursprung haben, sich aber im Laufe der Zeit aufgrund von Unterschieden in den zugrundeliegenden Protokollen und Designentscheidungen auseinander entwickelt haben.

Hier sind Unterschiede zwischen BTC und BCH:

Geschichte: Bitcoin Cash wurde im August 2017 als Ergebnis eines Hard Forks in der Bitcoin-Blockchain geschaffen. Die Abspaltung wurde von einer Gruppe von Entwicklern initiiert, die mit der Transaktionsverarbeitungskapazität von Bitcoin unzufrieden waren, da sie glaubten, dass diese das Potenzial von Bitcoin als Tauschmittel einschränkte. Sie wollten die Blockgröße erhöhen, um mehr Transaktionen in jedem Block verarbeiten zu können und so die Transaktionsgebühren zu senken und die Transaktionszeiten zu verbessern. Allerdings unterstützten nicht alle Mitglieder der Bitcoin-Gemeinschaft diese Idee, was zu der Abspaltung und der Schaffung von BCH führte.

Blockgrößenlimit: Bitcoin Cash hat ein größeres Blockgrößenlimit als Bitcoin. Derzeit hat BCH ein Blockgrößenlimit von 32 MB, während BTC ein Limit von 1 MB hat. Dies bedeutet, dass BCH mehr Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann als BTC und niedrigere Transaktionsgebühren hat, insbesondere in Zeiten hoher Netzwerküberlastung.

Bergbau-Algorithmus: Bitcoin verwendet den SHA-256-Mining-Algorithmus, während Bitcoin Cash den SHA-256D-Algorithmus verwendet, der eine zusätzliche Hash-Funktion enthält. Dies bedeutet, dass BCH nicht mit Bitcoin-Mining-Hardware geschürft werden kann und spezielle Ausrüstung erfordert.

Entwickler: Bitcoin und Bitcoin Cash haben unterschiedliche Entwicklergemeinschaften mit unterschiedlichen Prioritäten und Visionen für die Zukunft ihrer jeweiligen Kryptowährungen. Während BTC eine größere und etabliertere Entwicklergemeinschaft hat, hat BCH eine lautere Gemeinschaft, die sich darauf konzentriert, die Akzeptanz zu erhöhen und die Transaktionsgeschwindigkeit zu verbessern.

Marktkapitalisierung: Bitcoin hat eine viel größere Marktkapitalisierung als Bitcoin Cash, was seine größere Verbreitung widerspiegelt.

Warum wirken sich Bitcoin-Preis Schwankungenn auf andere Coins aus?

Der Bitcoin Barometer: Bitcoin wird oft als der "König" der Kryptowährungen angesehen, da er die erste und am weitesten verbreitete digitale Währung ist. Infolgedessen haben seine Preisbewegungen einen erheblichen Einfluss auf den breiteren Kryptowährungsmarkt, einschließlich anderer Coins.

Ein Grund dafür ist, dass viele Altcoins an Kryptobörsen gegen Bitcoin gehandelt werden. Wenn jemand zum Beispiel einen bestimmten Altcoin kaufen möchte, muss er möglicherweise zunächst Bitcoin kaufen und diese dann zum Kauf des Altcoins verwenden. Wenn in diesem Fall der Bitcoin-Kurs steigt, steigen auch die Kosten für den Kauf des Altcoins, sofern alle anderen Faktoren gleich bleiben.

Da Bitcoin die bekannteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung ist, dienen seine Kursbewegungen außerdem oft als Barometer für die allgemeine Gesundheit des Kryptowährungsmarktes. Wenn der Bitcoin-Kurs steigt, führt dies tendenziell zu einer positiven Stimmung unter Anlegern und Händlern, was wiederum zu einer erhöhten Nachfrage nach anderen Kryptowährungen führen kann.

Darüber hinaus betrachten viele Anleger und Händler Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel, ähnlich wie Gold. Wenn der Bitcoin-Kurs erhebliche Schwankungen erfährt, kann dies zu einem Welleneffekt auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt führen, da die Anleger ihre Portfolios anpassen, um den veränderten Wert ihrer Bitcoin-Bestände zu berücksichtigen.

Insgesamt ist der Markt für Kryptowährungen zwar vielfältig und umfasst viele verschiedene Arten von Münzen mit einzigartigen Merkmalen, doch die dominante Stellung von Bitcoin auf dem Markt und seine Rolle als Benchmark für den breiteren Markt können zu erheblichen Auswirkungen auf andere Münzen führen, wenn sich sein Preis ändert.

USD Coin (USDC) Preisanalyse

Live-Kurs

Der Live-Kurs von USDC ist 0.99985USD, was eine Erhöhung von 0.11% in den letzten 7 Tagen und einem 0.03%Erhöhung in den letzten 24 Stunden entspricht.

Historischer Trend

Das Allzeithoch von USDC war 2.34 USD am 11-15, 2021, von dem aus der Coin jetzt -57.44% gefallen ist.
Das Allzeittief von USDC war 0.8774 USD, von dem aus sie seitdem um 12.25% gestiegen ist.
$ 0.8774
$ 2.34

Holen Sie sich Ihre erste USD Coin (USDC) mit KuCoin

Jetzt loslegenBtnArrowRight
get-start-infoTip

Haftungsausschluss

Aufgrund der Natur des Kryptomarktes unterliegt der Kurs von USD Coin (USDC) einem hohen Marktrisiko und einer hohen Volatilität. Wir empfehlen Ihnen, erst dann in digitale Kapitalien zu investieren, wenn Sie deren Funktionsweise und die damit verbundenen Risiken verstanden haben. Zu den sonstigen Faktoren, die Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Krypto-Anlagestrategie berücksichtigen sollten, gehören Ihr Level an Erfahrung, Ihre finanzielle Situation, Ihre Anlageziele und Ihre Risikotoleranz. Sie könnten auch einen unabhängigen Finanzberater konsultieren, bevor Sie Kryptowährungen kaufen. Die obigen Informationen stellen keine Finanzberatung dar, und die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung des Marktes. Der Wert Ihrer Anlagen und Ihres Kapitals kann je nach Marktlage steigen oder fallen, und es gibt keine Garantie dafür, dass Sie den von Ihnen investierten Betrag zurückerhalten oder von Ihren Anlagen profitieren. Ihre Anlageentscheidungen liegen in Ihrer alleinigen Verantwortung, und KuCoin ist nicht für Verluste verantwortlich, die Ihnen beim Kauf von Kryptowährungen auf der Plattform entstehen können. Wir verlassen uns auf Drittanbieter-Quellen für Preis- und sonstige Daten in Bezug auf die oben gelisteten Kryptowährungen und sind nicht für deren Zuverlässigkeit oder Genauigkeit verantwortlich. Die Informationen werden Ihnen ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und werden von KuCoin nicht garantiert.
Sprache