8
BBB
Expand
Website
solana.com
Documentation
solana.com
Explorer
explorer.solana.comsolanabeach.io
Contract
--
Audited By
Kudelski
Code & Community
Investors
a16z Polychain Capital Multicoin Capital Jump Trading Alameda Research ParaFi Capital CoinShares Ventures CMS Holdings Blockchange Ventures and others

About SOL

Was ist Solana (SOL)?

Solana ist eine dezentrale, öffentliche Open-Source-Hochgeschwindigkeits-Blockchain, die mit Unterstützung für Smart Contracts entwickelt wurde, um dApps mit hoher Skalierbarkeit, Durchsatz, Effizienz und niedrigen Transaktionskosten zu hosten. Seit 2022 ist sie eine der schnellsten Blockchain-Netzwerke auf dem Kryptomarkt und unterstützt mehrere führende dezentrale Apps (dApps) im Bereich dezentrale Finanzen (DeFi), Gaming, NFTs und Web3.

SOL ist das native Token des Solana-Ökosystems und gehört zu den Top-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Sein Wert ist seit 2021 aufgrund der zunehmenden Akzeptanz der Solana-Blockchain durch dApps in die Höhe geschossen. Darüber hinaus haben einige der im Solana-Netzwerk ausgeführten dApps viele Benutzer gewonnen, was die On-Chain-Aktivität der Blockchain erhöht und den Solana-Preis und die Marktkapitalisierung in die Höhe getrieben hat.

Solana behauptet eine Blockzeit von 400 Millisekunden zu haben, die sich voraussichtlich noch weiter verkürzen wird, wenn die Infrastruktur mit der Zeit leistungsfähiger wird. Zusätzlich zu der angebotenen hohen Geschwindigkeit sind Transaktionen im Solana-Netzwerk mit niedrigen Transaktionsgebühren unter 0,01 $ unglaublich günstig, was es zu einer attraktiven Alternative zu Ethereum macht, das aufgrund hoher Gasgebühren weiterhin Skalierbarkeits-Probleme hat.

Diese Faktoren haben Solana zu einem der attraktivsten „Ethereum-Killer“ des Marktes gemacht und mehr Entwickler dazu veranlasst, dApps auf seiner Plattform zu erstellen, die mit höherer Effizienz arbeiten. Darüber hinaus verfügt SOL über ein Netzwerk aus Tausenden von Nodes (Knoten), die auf der ganzen Welt verteilt sind, was die Solana-Blockchain Zensur-resistent macht und eine hohe Sicherheit für Daten und Vermögenswerte garantiert.

Wie funktioniert Solana?

Die Solana-Blockchain nutzt ein innovatives hybrides Konsensmodell mit einem zugrunde liegenden Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus namens Proof-of-History (PoH), um ihr Netzwerk zu sichern, und verspricht eine Leistung von bis zu 65.000 TPS. Die PoH-Prozesse funktionieren ähnlich wie ein PoS-Netzwerk und verwenden Validatoren, um Transaktionen zu verifizieren und der Kette neue Blöcke hinzuzufügen. Solana führt das Konzept jedoch in einzigartiger Weise weiter, indem vor jedem Slot ein Leader ausgewählt wird, um das Transaktions-Validierungssystem noch effizienter zu machen.

Nodes stimmen über Blöcke ab und bestätigen die Legitimität der Transaktionen, die aufgezeichnet oder den Blockchain hinzugefügt werden. Diese Stimmen werden an den Anführer unter den Validatoren gesendet, der für die Auszählung der Stimmen verantwortlich ist, bevor ein neuer Transaktionsblock erstellt wird.

Solana verwendet den Proof-of-History-Konsens Mechanismus, um das Blockchain-Trilemma oder die drei kritischen Herausforderungen der Dezentralisierung, Sicherheit und Skalierbarkeit zu lösen und verwirklicht alle drei ohne Einbußen. Die Kombination aus Proof-of-Stake (POS) und Proof-of-History (PoH) macht Solana einzigartig.

Der Mechanismus zeichnet erfolgreiche Operationen auf, wodurch das Solana-Netzwerk eine höhere Leistung und eine höhere Skalierbarkeit bietet und eine echte Dezentralisierung und Sicherheit im gesamten Netzwerk gewährleistet.

Die Solana-Blockchain gewährleistet hohe Sicherheit, indem sie einen 256-Bit-Hash-Algorithmus (SHA) verwendet, um Daten in ihrem Netzwerk verschlüsselt aufzuzeichnen. Darüber hinaus gewährleistet SOL dank seines einzigen globalen Zustands die Composability (Zusammensetzbarkeit), selbst wenn das Netzwerk expandiert und stellt somit sicher, dass dApps anders als im Fall von Ethereum niemals von Layer-2-Skalierungslösungen abhängig sein müssen.

Die Geschichte von Solana

Solanas Gründer Anatoly Yakovenko veröffentlichte Ende 2017 das Whitepaper der Blockchain und schlug den neuen Konsens Mechanismus Proof-of-History vor, der eine höhere Skalierbarkeit und niedrigere Transaktionsgebühren als Bitcoin und Ethereum bieten könnte. Die Entwicklung des Netzwerks begann im Februar 2018, als Anatoly mit seinem ehemaligen Kollegen von Qualcomm, Greg Fitzgerald, zusammenarbeitete, um Solanas erstes internes Testnetz und sein offizielles Whitepaper zu veröffentlichen.

Das Gründungsteam von Solana besteht nicht nur aus diesen beiden ehemaligen Qualcomm-Mitarbeitern, sondern auch aus Ingenieuren, die zuvor bei Apple gearbeitet haben. Solana hieß ursprünglich Loom, wurde aber einem Rebranding unterzogen, um es von Loom Network, einer Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum, zu unterscheiden. Die Solana Foundation wurde als gemeinnützige Organisation mit Sitz in der Schweiz gegründet, um die Entwicklung des Blockchain-Ökosystems zu überwachen.

Private Token-Verkäufe halfen dem Solana-Entwicklerteam, zwischen dem zweiten Quartal 2018 und dem dritten Quartal 2019 mehr als 20 Millionen US-Dollar für seine Entwicklung aufzubringen. In der Finanzierungsrunde der Serie A Ende Juli 2019 sammelte das Netzwerk rund 20 Millionen US-Dollar von Multicoin Capital, Distributed Global, Blocktower Capital , Foundation Capital, Blockchange VS, Slow Ventures, NEO Global Capital, Passport Capital und Rockaway Ventures ein.

Der Beta-Start des Mainnets des Solana-Protokolls fand im März 2020 statt, gefolgt von der Veröffentlichung seines öffentlichen Testnetzes mit Anreizen im dritten Quartal 2020. Eine öffentliche Token-Auktion auf CoinList half dem Netzwerk, kurz vor dem Start des Mainnets weitere 1,76 Millionen US-Dollar aufzubringen.

Wo kann man Solana (SOL) kaufen?

Solana (SOL) ist an den meisten der führenden zentralisierten Kryptowährungsbörsen, DEXs und DeFi-Protokollen weltweit als eine der Top-Kryptos nach Marktkapitalisierung und Handelsvolumen gelistet. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Solana zu kaufen, ist über KuCoin, indem du die unten aufgeführten Schritte befolgst:

1. Eröffne ein Konto bei KuCoin

Registriere dich für ein Konto bei KuCoin, wenn du neu auf unserer Plattform bist. Denk daran, deine KYC-Verifizierung abzuschließen, nachdem du dich zum ersten Mal bei deinem Konto angemeldet hast. Dadurch kannst du den Zugriff auf alle unsere Dienste und Funktionen freischalten.

2. Verwenden deine Fiat-Währung, um Krypto für den Handel zu kaufen

Es ist jetzt an der Zeit, deinem KuCoin-Handelskonto Kryptogeld hinzuzufügen. Besuche die Seite KuCoin Schnellhandel, um Kryptowährung mit über 70 Zahlungsmethoden zu kaufen, darunter Visa, Mastercard, PayPal und SEPA. Du kannst Krypto für dein Trading Konto auch über den KuCoin P2P-Service kaufen oder direkt auf unserer Plattform mit Drittanbietern interagieren.

3. Kaufe SOL auf KuCoin mit vorhandener Kryptowährung

Du kannst auch bestehenden Kryptowährungsbestände übertragen, um Solana auf KuCoin zu handeln. Alles, was du tun musst, ist, deine Krypto Bestände von deinem externen Crypto Wallet auf dein KuCoin-Trading-Konto zu übertragen, um sie zu verwenden.

4. Handle SOL/USDT auf KuCoin

Nachdem dein Handelskonto aufgeladen ist, gehe zum Abschnitt KuCoin Spot Trading, um nach dem Krypto-Handelspaar SOL/USDT zu suchen. Überprüfe den neuesten Solana-Preis, die SOL-Marktkapitalisierung, das zirkulierende Angebot, das 24-Stunden-Handelsvolumen und die neuesten Nachrichten über die Krypto, bevor du mit Solana handelst.

Gebe die Anzahl der USDT ein, die du gegen die SOL-Münze eintauschen möchtest, und überprüfe die Anzahl der Token, die du erhalten wirst, sowie die Handelsgebühren, die dir in Rechnung gestellt werden. Nachdem du alle Informationen überprüft hast, klicke auf Kaufen, um den Handelsauftrag zu bestätigen.

5. Empfange und speichere SOL sicher

Es dauert einige Minuten, bis dein Handelskonto mit der gerade gekauften Solana-Kryptowährung aufgeladen ist. Sobald es auf deinem Konto eingegangen ist, kannst du es weiterhin auf KuCoin halten oder es für zusätzliche Sicherheit auf ein externes Wallet übertragen.

FAQ

Ist Solana ein gutes Investment?

Das Solana-Protokoll bietet ein robustes Ökosystem für die Entwicklung von Web 3.0- und dezentralen Finanzanwendungen. Infolgedessen kann die zunehmende Akzeptanz solcher Technologien bei den Benutzern die Nachfrage nach der Solana-Blockchain bei den Entwicklern steigern und SOL zu einer lohnenden Investition in deinem Krypto-Portfolio machen.

Der SOL-Preis kann denkbar steigen, wenn mehr dApps auf der Blockchain gestartet werden und bei den Benutzern an Bedeutung gewinnen. Dank Solanas hoher Datenübertragung, seiner Skalierbarkeit und seiner intelligenten Verträge bietet das Solana-Netzwerk eine äußerst attraktive Alternative zu Ethereum für dApp-Entwickler. Dies ist einer der wesentlichsten Vorteile, die SOLs Wertwachstum unterstützen.

Der Solana-Preis kann auch inmitten einer Zins-bullischen Stimmung dem Kryptomarkt gegenüber wachsen. Immer wenn der Preis führender Kryptos wie Bitcoin und Ethereum steigt, erhält das Anlegervertrauen einen Schub, der das Interesse an führenden Altcoins, einschließlich SOL, steigert.

Wieviel ist 1 SOL wert?

Solana gehört nach Marktkapitalisierung zu den Top-10-Kryptowährungen und hat in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eine ziemlich wilde Preisaktion erlebt. Seine Berühmtheit wurde angetrieben durch den Bullenlauf auf dem Kryptomarkt und die zunehmende Akzeptanz des Smart-Contract-fähigen Ökosystems durch dApp-Entwickler, die den hohen Transaktionskosten und den Netzwerküberlastungs-Problemen auf Ethereum entkommen wollten.

Der Solana-Preis erreichte im November 2021 ein Allzeithoch (ATH) von über 260 $, obwohl die rückläufige Stimmung gegenüber digitalen Vermögenswerten den SOL-Preis bis Anfang 2022 nach unten drückte. Seit seiner Einführung hat Solana (SOL) einen ROI von über 18.000 erzielt %, was SOL in letzter Zeit zu einer der leistungsstärksten Altcoins auf dem Kryptomarkt macht.

Auch bei institutionellen Anlegern besteht ein steigendes Interesse an Solana-Krypto, was dem SOL-Preis helfen könnte, seinen ATH zurückzugewinnen und noch höher zu steigen. Da immer mehr Mainstream-Investoren Solana kaufen, könnte der Wert des Vermögenswertes weit über seinen derzeitigen Höchstpreis hinaus steigen.

Denke jedoch daran, dass es keinen sicheren Weg gibt, eine genaue Solana-Preisvorhersage über einen beliebigen Zeitraum zu treffen. Du kannst jedoch deine Gewinnchancen beim Handel mit Solana erhöhen, indem du deine eigene Recherche durchführst (DYOR), bevor Sie einen neuen Handel eingehst.

Wofür wird Solana (SOL) verwendet?

Das SOL-Token ist auf der Solana-Blockchain beheimatet und dient vielen Zwecken, darunter:

Transaktionskosten bezahlen

SOL ist die Kryptowährung, in der Benutzer und Entwickler Transaktionskosten für die Nutzung des Solana-Netzwerks bezahlen. Ab Juni 2022 liegen die Transaktionskosten im Netzwerk bei etwa 0,00025 $ pro Transaktion.

Staking

Du kannst deine SOL-Tokens einsetzen, um die Sicherheit und Widerstandsfähigkeit der Solana-Blockchain zu erhöhen. Um ein Validator zu werden, der Transaktionen überprüft und neue Blöcke hinzufügt, kannst du denen SOL-Stake auch an bestehende Netzwerk-Validatoren delegieren. Im Gegenzug kannst du Prämien verdienen und die Gewinne aus deiner Solana-Investition steigern.

Kryptowährung zum Handeln und HODL

Solana ist eine der Top-Kryptowährungen in Bezug auf Marktkapitalisierung, Liquidität und Handelsvolumen. Als bei Anlegern beliebtes digitales Asset kannst du SOL gegen andere Kryptowährungen handeln oder langfristig halten, um den Wert deines Portfolios zu steigern. Überprüfe immer den Solana-Preis live, die SOL-Marktkapitalisierung, das zirkulierende Angebot, das Handelsvolumen und die Fundamentaldaten, bevor du einen neuen Handel in SOL platzierst.

Passives Einkommen mit KuCoin verdienen

Du kannst attraktive Renditen auf deine Solana-Bestände erzielen, indem du Liquidität in SOL an die KuCoin-Börse “verliehst”. Gehen zum Abschnitt KuCoin Krypto-Kreditwesen und wähle den SOL-Token aus unserer Angebotsliste aus. Geben die Anzahl der SOLs ein, die du verleihen möchtest, und wähle die Dauer aus (wählen aus 7 Tagen, 14 Tagen oder 28 Tagen). Du kannst dann die von uns angebotenen täglichen Zinssätze sehen und eine Schätzung der Gewinne erhalten, die du erzielen könntest.

Mit KuCoin kannst du auch SOL-Krypto einsetzen, um einen Zufluss passiver Einnahmen zu generieren. Gehe zum Abschnitt KuCoin Earn, um mehr über die neuesten angebotenen effektiven Jahreszinsen zu erfahren und beginne, Solana auf unserer Plattform einzusetzen.

Kann man Solana minen?

Solana (SOL) kann nicht via Mining generiert werden, da die Blockchain keine Proof-of-Work-Konsens Mechanismen wie Bitcoin verwendet. Da Solana eine Kombination aus Proof-of-Stake- und Proof-of-History-Mechanismen für den Konsens nutzt, kann man zur Validierung von Transaktionen beitragen, indem man SOL-Token im Netzwerk per Solana Staking anlegt.

Das bedeutet du kannst den SOL Guthaben bereitstellen, um als Validierungs-Node zu fungieren, der für die Überprüfung der auf Solana stattfindenden Transaktionen und die Erstellung neuer Blöcke verantwortlich ist. Als Gegenleistung für deine Bemühungen verdienst du Belohnungen, wie Zinsen, in Form von mehr SOL-Krypto.

Es gibt keine Mindestanzahl an SOL, die du einsetzen musst, um ein Validator zu werden, aber du benötigst ein Abstimmungs Konto mit einer Rücklage von 0,02685864 SOL und einer Verpflichtung, bis zu 1,1 SOL pro Tag auszugeben, um eine Abstimmung Transaktion zu senden. Du musst auch in einen leistungsstärkere nCPU mit 12 Kernen oder 24 Threads, einer Verarbeitungsgeschwindigkeit von mindestens 2,8 GHz, mindestens 128 GB RAM und einem hohen Speicherplatz von mehr als 500 GB investieren.

Kann man Solana staken?

Denke daran, dass Solana im Juni 2022 noch kein offizielles Wallet hat. Man kann Solana also nur über andere unterstützte Wallets einsetzen.

So funktioniert das Staking von SOL:

1. Kaufe Solana über eine Kryptobörse wie KuCoin.

2. Übertrage deine SOL-Token von deinem KuCoin-Handelskonto in ein externes Wallet, das Solana-Staking unterstützt.

3. Erstelle ein Staking-Konto in der Wallet deiner Wahl, mit dem man Solana einsetzen kann.

4. Wähle den Validator aus, an den du die gestakten Token delegieren möchtest.

5. Lehne dich zurück, fordere regelmäßig deine Stake-Belohnungen an und baue deine SOL-Bestände aus.

8
BBB
Expand
Website
solana.com
Documentation
solana.com
Explorer
explorer.solana.comsolanabeach.io
Contract
--
Audited By
Kudelski
Code & Community
Investors
a16z Polychain Capital Multicoin Capital Jump Trading Alameda Research ParaFi Capital CoinShares Ventures CMS Holdings Blockchange Ventures and others

About SOL

Was ist Solana (SOL)?

Solana ist eine dezentrale, öffentliche Open-Source-Hochgeschwindigkeits-Blockchain, die mit Unterstützung für Smart Contracts entwickelt wurde, um dApps mit hoher Skalierbarkeit, Durchsatz, Effizienz und niedrigen Transaktionskosten zu hosten. Seit 2022 ist sie eine der schnellsten Blockchain-Netzwerke auf dem Kryptomarkt und unterstützt mehrere führende dezentrale Apps (dApps) im Bereich dezentrale Finanzen (DeFi), Gaming, NFTs und Web3.

SOL ist das native Token des Solana-Ökosystems und gehört zu den Top-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Sein Wert ist seit 2021 aufgrund der zunehmenden Akzeptanz der Solana-Blockchain durch dApps in die Höhe geschossen. Darüber hinaus haben einige der im Solana-Netzwerk ausgeführten dApps viele Benutzer gewonnen, was die On-Chain-Aktivität der Blockchain erhöht und den Solana-Preis und die Marktkapitalisierung in die Höhe getrieben hat.

Solana behauptet eine Blockzeit von 400 Millisekunden zu haben, die sich voraussichtlich noch weiter verkürzen wird, wenn die Infrastruktur mit der Zeit leistungsfähiger wird. Zusätzlich zu der angebotenen hohen Geschwindigkeit sind Transaktionen im Solana-Netzwerk mit niedrigen Transaktionsgebühren unter 0,01 $ unglaublich günstig, was es zu einer attraktiven Alternative zu Ethereum macht, das aufgrund hoher Gasgebühren weiterhin Skalierbarkeits-Probleme hat.

Diese Faktoren haben Solana zu einem der attraktivsten „Ethereum-Killer“ des Marktes gemacht und mehr Entwickler dazu veranlasst, dApps auf seiner Plattform zu erstellen, die mit höherer Effizienz arbeiten. Darüber hinaus verfügt SOL über ein Netzwerk aus Tausenden von Nodes (Knoten), die auf der ganzen Welt verteilt sind, was die Solana-Blockchain Zensur-resistent macht und eine hohe Sicherheit für Daten und Vermögenswerte garantiert.

Wie funktioniert Solana?

Die Solana-Blockchain nutzt ein innovatives hybrides Konsensmodell mit einem zugrunde liegenden Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus namens Proof-of-History (PoH), um ihr Netzwerk zu sichern, und verspricht eine Leistung von bis zu 65.000 TPS. Die PoH-Prozesse funktionieren ähnlich wie ein PoS-Netzwerk und verwenden Validatoren, um Transaktionen zu verifizieren und der Kette neue Blöcke hinzuzufügen. Solana führt das Konzept jedoch in einzigartiger Weise weiter, indem vor jedem Slot ein Leader ausgewählt wird, um das Transaktions-Validierungssystem noch effizienter zu machen.

Nodes stimmen über Blöcke ab und bestätigen die Legitimität der Transaktionen, die aufgezeichnet oder den Blockchain hinzugefügt werden. Diese Stimmen werden an den Anführer unter den Validatoren gesendet, der für die Auszählung der Stimmen verantwortlich ist, bevor ein neuer Transaktionsblock erstellt wird.

Solana verwendet den Proof-of-History-Konsens Mechanismus, um das Blockchain-Trilemma oder die drei kritischen Herausforderungen der Dezentralisierung, Sicherheit und Skalierbarkeit zu lösen und verwirklicht alle drei ohne Einbußen. Die Kombination aus Proof-of-Stake (POS) und Proof-of-History (PoH) macht Solana einzigartig.

Der Mechanismus zeichnet erfolgreiche Operationen auf, wodurch das Solana-Netzwerk eine höhere Leistung und eine höhere Skalierbarkeit bietet und eine echte Dezentralisierung und Sicherheit im gesamten Netzwerk gewährleistet.

Die Solana-Blockchain gewährleistet hohe Sicherheit, indem sie einen 256-Bit-Hash-Algorithmus (SHA) verwendet, um Daten in ihrem Netzwerk verschlüsselt aufzuzeichnen. Darüber hinaus gewährleistet SOL dank seines einzigen globalen Zustands die Composability (Zusammensetzbarkeit), selbst wenn das Netzwerk expandiert und stellt somit sicher, dass dApps anders als im Fall von Ethereum niemals von Layer-2-Skalierungslösungen abhängig sein müssen.

Die Geschichte von Solana

Solanas Gründer Anatoly Yakovenko veröffentlichte Ende 2017 das Whitepaper der Blockchain und schlug den neuen Konsens Mechanismus Proof-of-History vor, der eine höhere Skalierbarkeit und niedrigere Transaktionsgebühren als Bitcoin und Ethereum bieten könnte. Die Entwicklung des Netzwerks begann im Februar 2018, als Anatoly mit seinem ehemaligen Kollegen von Qualcomm, Greg Fitzgerald, zusammenarbeitete, um Solanas erstes internes Testnetz und sein offizielles Whitepaper zu veröffentlichen.

Das Gründungsteam von Solana besteht nicht nur aus diesen beiden ehemaligen Qualcomm-Mitarbeitern, sondern auch aus Ingenieuren, die zuvor bei Apple gearbeitet haben. Solana hieß ursprünglich Loom, wurde aber einem Rebranding unterzogen, um es von Loom Network, einer Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum, zu unterscheiden. Die Solana Foundation wurde als gemeinnützige Organisation mit Sitz in der Schweiz gegründet, um die Entwicklung des Blockchain-Ökosystems zu überwachen.

Private Token-Verkäufe halfen dem Solana-Entwicklerteam, zwischen dem zweiten Quartal 2018 und dem dritten Quartal 2019 mehr als 20 Millionen US-Dollar für seine Entwicklung aufzubringen. In der Finanzierungsrunde der Serie A Ende Juli 2019 sammelte das Netzwerk rund 20 Millionen US-Dollar von Multicoin Capital, Distributed Global, Blocktower Capital , Foundation Capital, Blockchange VS, Slow Ventures, NEO Global Capital, Passport Capital und Rockaway Ventures ein.

Der Beta-Start des Mainnets des Solana-Protokolls fand im März 2020 statt, gefolgt von der Veröffentlichung seines öffentlichen Testnetzes mit Anreizen im dritten Quartal 2020. Eine öffentliche Token-Auktion auf CoinList half dem Netzwerk, kurz vor dem Start des Mainnets weitere 1,76 Millionen US-Dollar aufzubringen.

Wo kann man Solana (SOL) kaufen?

Solana (SOL) ist an den meisten der führenden zentralisierten Kryptowährungsbörsen, DEXs und DeFi-Protokollen weltweit als eine der Top-Kryptos nach Marktkapitalisierung und Handelsvolumen gelistet. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Solana zu kaufen, ist über KuCoin, indem du die unten aufgeführten Schritte befolgst:

1. Eröffne ein Konto bei KuCoin

Registriere dich für ein Konto bei KuCoin, wenn du neu auf unserer Plattform bist. Denk daran, deine KYC-Verifizierung abzuschließen, nachdem du dich zum ersten Mal bei deinem Konto angemeldet hast. Dadurch kannst du den Zugriff auf alle unsere Dienste und Funktionen freischalten.

2. Verwenden deine Fiat-Währung, um Krypto für den Handel zu kaufen

Es ist jetzt an der Zeit, deinem KuCoin-Handelskonto Kryptogeld hinzuzufügen. Besuche die Seite KuCoin Schnellhandel, um Kryptowährung mit über 70 Zahlungsmethoden zu kaufen, darunter Visa, Mastercard, PayPal und SEPA. Du kannst Krypto für dein Trading Konto auch über den KuCoin P2P-Service kaufen oder direkt auf unserer Plattform mit Drittanbietern interagieren.

3. Kaufe SOL auf KuCoin mit vorhandener Kryptowährung

Du kannst auch bestehenden Kryptowährungsbestände übertragen, um Solana auf KuCoin zu handeln. Alles, was du tun musst, ist, deine Krypto Bestände von deinem externen Crypto Wallet auf dein KuCoin-Trading-Konto zu übertragen, um sie zu verwenden.

4. Handle SOL/USDT auf KuCoin

Nachdem dein Handelskonto aufgeladen ist, gehe zum Abschnitt KuCoin Spot Trading, um nach dem Krypto-Handelspaar SOL/USDT zu suchen. Überprüfe den neuesten Solana-Preis, die SOL-Marktkapitalisierung, das zirkulierende Angebot, das 24-Stunden-Handelsvolumen und die neuesten Nachrichten über die Krypto, bevor du mit Solana handelst.

Gebe die Anzahl der USDT ein, die du gegen die SOL-Münze eintauschen möchtest, und überprüfe die Anzahl der Token, die du erhalten wirst, sowie die Handelsgebühren, die dir in Rechnung gestellt werden. Nachdem du alle Informationen überprüft hast, klicke auf Kaufen, um den Handelsauftrag zu bestätigen.

5. Empfange und speichere SOL sicher

Es dauert einige Minuten, bis dein Handelskonto mit der gerade gekauften Solana-Kryptowährung aufgeladen ist. Sobald es auf deinem Konto eingegangen ist, kannst du es weiterhin auf KuCoin halten oder es für zusätzliche Sicherheit auf ein externes Wallet übertragen.

FAQ

Ist Solana ein gutes Investment?

Das Solana-Protokoll bietet ein robustes Ökosystem für die Entwicklung von Web 3.0- und dezentralen Finanzanwendungen. Infolgedessen kann die zunehmende Akzeptanz solcher Technologien bei den Benutzern die Nachfrage nach der Solana-Blockchain bei den Entwicklern steigern und SOL zu einer lohnenden Investition in deinem Krypto-Portfolio machen.

Der SOL-Preis kann denkbar steigen, wenn mehr dApps auf der Blockchain gestartet werden und bei den Benutzern an Bedeutung gewinnen. Dank Solanas hoher Datenübertragung, seiner Skalierbarkeit und seiner intelligenten Verträge bietet das Solana-Netzwerk eine äußerst attraktive Alternative zu Ethereum für dApp-Entwickler. Dies ist einer der wesentlichsten Vorteile, die SOLs Wertwachstum unterstützen.

Der Solana-Preis kann auch inmitten einer Zins-bullischen Stimmung dem Kryptomarkt gegenüber wachsen. Immer wenn der Preis führender Kryptos wie Bitcoin und Ethereum steigt, erhält das Anlegervertrauen einen Schub, der das Interesse an führenden Altcoins, einschließlich SOL, steigert.

Wieviel ist 1 SOL wert?

Solana gehört nach Marktkapitalisierung zu den Top-10-Kryptowährungen und hat in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eine ziemlich wilde Preisaktion erlebt. Seine Berühmtheit wurde angetrieben durch den Bullenlauf auf dem Kryptomarkt und die zunehmende Akzeptanz des Smart-Contract-fähigen Ökosystems durch dApp-Entwickler, die den hohen Transaktionskosten und den Netzwerküberlastungs-Problemen auf Ethereum entkommen wollten.

Der Solana-Preis erreichte im November 2021 ein Allzeithoch (ATH) von über 260 $, obwohl die rückläufige Stimmung gegenüber digitalen Vermögenswerten den SOL-Preis bis Anfang 2022 nach unten drückte. Seit seiner Einführung hat Solana (SOL) einen ROI von über 18.000 erzielt %, was SOL in letzter Zeit zu einer der leistungsstärksten Altcoins auf dem Kryptomarkt macht.

Auch bei institutionellen Anlegern besteht ein steigendes Interesse an Solana-Krypto, was dem SOL-Preis helfen könnte, seinen ATH zurückzugewinnen und noch höher zu steigen. Da immer mehr Mainstream-Investoren Solana kaufen, könnte der Wert des Vermögenswertes weit über seinen derzeitigen Höchstpreis hinaus steigen.

Denke jedoch daran, dass es keinen sicheren Weg gibt, eine genaue Solana-Preisvorhersage über einen beliebigen Zeitraum zu treffen. Du kannst jedoch deine Gewinnchancen beim Handel mit Solana erhöhen, indem du deine eigene Recherche durchführst (DYOR), bevor Sie einen neuen Handel eingehst.

Wofür wird Solana (SOL) verwendet?

Das SOL-Token ist auf der Solana-Blockchain beheimatet und dient vielen Zwecken, darunter:

Transaktionskosten bezahlen

SOL ist die Kryptowährung, in der Benutzer und Entwickler Transaktionskosten für die Nutzung des Solana-Netzwerks bezahlen. Ab Juni 2022 liegen die Transaktionskosten im Netzwerk bei etwa 0,00025 $ pro Transaktion.

Staking

Du kannst deine SOL-Tokens einsetzen, um die Sicherheit und Widerstandsfähigkeit der Solana-Blockchain zu erhöhen. Um ein Validator zu werden, der Transaktionen überprüft und neue Blöcke hinzufügt, kannst du denen SOL-Stake auch an bestehende Netzwerk-Validatoren delegieren. Im Gegenzug kannst du Prämien verdienen und die Gewinne aus deiner Solana-Investition steigern.

Kryptowährung zum Handeln und HODL

Solana ist eine der Top-Kryptowährungen in Bezug auf Marktkapitalisierung, Liquidität und Handelsvolumen. Als bei Anlegern beliebtes digitales Asset kannst du SOL gegen andere Kryptowährungen handeln oder langfristig halten, um den Wert deines Portfolios zu steigern. Überprüfe immer den Solana-Preis live, die SOL-Marktkapitalisierung, das zirkulierende Angebot, das Handelsvolumen und die Fundamentaldaten, bevor du einen neuen Handel in SOL platzierst.

Passives Einkommen mit KuCoin verdienen

Du kannst attraktive Renditen auf deine Solana-Bestände erzielen, indem du Liquidität in SOL an die KuCoin-Börse “verliehst”. Gehen zum Abschnitt KuCoin Krypto-Kreditwesen und wähle den SOL-Token aus unserer Angebotsliste aus. Geben die Anzahl der SOLs ein, die du verleihen möchtest, und wähle die Dauer aus (wählen aus 7 Tagen, 14 Tagen oder 28 Tagen). Du kannst dann die von uns angebotenen täglichen Zinssätze sehen und eine Schätzung der Gewinne erhalten, die du erzielen könntest.

Mit KuCoin kannst du auch SOL-Krypto einsetzen, um einen Zufluss passiver Einnahmen zu generieren. Gehe zum Abschnitt KuCoin Earn, um mehr über die neuesten angebotenen effektiven Jahreszinsen zu erfahren und beginne, Solana auf unserer Plattform einzusetzen.

Kann man Solana minen?

Solana (SOL) kann nicht via Mining generiert werden, da die Blockchain keine Proof-of-Work-Konsens Mechanismen wie Bitcoin verwendet. Da Solana eine Kombination aus Proof-of-Stake- und Proof-of-History-Mechanismen für den Konsens nutzt, kann man zur Validierung von Transaktionen beitragen, indem man SOL-Token im Netzwerk per Solana Staking anlegt.

Das bedeutet du kannst den SOL Guthaben bereitstellen, um als Validierungs-Node zu fungieren, der für die Überprüfung der auf Solana stattfindenden Transaktionen und die Erstellung neuer Blöcke verantwortlich ist. Als Gegenleistung für deine Bemühungen verdienst du Belohnungen, wie Zinsen, in Form von mehr SOL-Krypto.

Es gibt keine Mindestanzahl an SOL, die du einsetzen musst, um ein Validator zu werden, aber du benötigst ein Abstimmungs Konto mit einer Rücklage von 0,02685864 SOL und einer Verpflichtung, bis zu 1,1 SOL pro Tag auszugeben, um eine Abstimmung Transaktion zu senden. Du musst auch in einen leistungsstärkere nCPU mit 12 Kernen oder 24 Threads, einer Verarbeitungsgeschwindigkeit von mindestens 2,8 GHz, mindestens 128 GB RAM und einem hohen Speicherplatz von mehr als 500 GB investieren.

Kann man Solana staken?

Denke daran, dass Solana im Juni 2022 noch kein offizielles Wallet hat. Man kann Solana also nur über andere unterstützte Wallets einsetzen.

So funktioniert das Staking von SOL:

1. Kaufe Solana über eine Kryptobörse wie KuCoin.

2. Übertrage deine SOL-Token von deinem KuCoin-Handelskonto in ein externes Wallet, das Solana-Staking unterstützt.

3. Erstelle ein Staking-Konto in der Wallet deiner Wahl, mit dem man Solana einsetzen kann.

4. Wähle den Validator aus, an den du die gestakten Token delegieren möchtest.

5. Lehne dich zurück, fordere regelmäßig deine Stake-Belohnungen an und baue deine SOL-Bestände aus.